WORUM GEHT ES?

Um andere Unternehmen der Branche für den Klimaschutz zu sensibilisieren und Nachhaltigkeit stärker im Baugewerbe zu verankern, haben wir als Unternehmen im Juli 2020 in Kooperation mit Fokus Zukunft die Klimainitiative Baugewerbe gegründet. Die Klimainitiative Baugewerbe steht allen Betrieben aus Fachhandwerk, Wohnungsbau sowie Bauverbänden offen, auch ausgewählte Großprojekte namhafter Institutionen aus der Wohnungswirtschaft stellen wir klimaneutral.

Unser Anliegen ist es, eine Plattform anzubieten und verantwortungsbewusste Unternehmen zusammen zu bringen, die gerne freiwillig Verantwortung für den Klimaschutz und die Umwelt übernehmen wollen. Wir möchten damit deutlich machen, dass sich auch im Baugewerbe für Unternehmen viele Möglichkeiten bieten, um engagiert und zukunftsorientiert zu handeln, beispielsweise, indem Geschäftsaktivitäten und damit verbundene klimaschädliche Emissionen kompensiert werden können.

In Zusammenarbeit mit:

WIE FUNKTIONIERT ES?

Auf dem Weg zur Klimaneutralität begleiten wir Sie gemeinsam mit unserem Kooperationspartner Fokus Zukunft. Wir unterstützen Sie bei der Aufnahme der Klimaneutralität in Ihr Geschäftsmodell. Zunächst wird der CO₂-Fußabdruck Ihres Unternehmens berechnet, um festzustellen wie viele Emissionen Ihre Geschäftsaktivitäten verursachen. Anschließend erhalten Sie Hinweise zum Einsparungs- und Reduktionspotential. Durch die Unterstützung von ausgewählten und zertifizierten Klimaschutzprojekten können unvermeidbare Emissionen kompensiert werden. Diese Kompensation erfolgt über den Kauf von Klimaschutzzertifikaten. Wir übernehmen hierbei gerne die Kosten für Sie, sodass Sie lediglich ein paar Angaben zu Ihrem Stromverbrauch, Fuhrpark, Abfallentsorgung etc. machen müssen und sonst keinen Aufwand haben.
Hier können Sie kostenfrei den CO₂-Fußabdruck Ihres Unternehmens berechnen lassen.

CERABRAN® stellt Ihr Unternehmen klimaneutral!





Unsere Beratung im Überlblick
Ob persönlich vor Ort, per Telefon oder E-Mail - wir sind für Sie da!