CERABRAN® AMX GRAU

Mineralischer Klebe- und Armierungsmörtel

Einbett- und Ausgleichsmörtel auf mineralischer Basis speziell für das mineralische BRANELIT® Wärmedämmputz-System (MDpS) und das BRANELIT® PLUS WDVS-Sanierungs-System. Einsetzbar im Außen- und Innenbereich.

•  Armierungslage in Verbindung mit CERABRAN® Armierungsgewebe feinmaschig 4 x 4 mm
•  für Überarbeitung von Altputzen
•  im Fassadensockel zu verwenden, wenn die Richtlinie der Verbände „Fassadensockelputz / Außenanlage“   eingehalten wird
•  CS IV nach DIN EN 998-1; Mörtelgruppe P II nach DIN 18550

 

      Verarbeitung: Spachteln

Einbett- und Ausgleichsmörtel auf mineralischer Basis speziell für das mineralische BRANELIT® Wärmedämmputz-System (MDpS) und das BRANELIT® PLUS WDVS-Sanierungs-System. Einsetzbar im Außen- und Innenbereich.

Mit dem Durchlaufmischer oder dem Rührwerk anmischen. Zur Aktivierung des Haftvermittlers mindestens 5 Minuten ruhen lassen und danach nochmals durchmischen und mit den üblichen Werkzeugen verarbeiten.

Einbetten:

Das CERABRAN® Armierungsgittergewebe feinmaschig (4×4 mm) muss vollständig eingebettet werden. Die Stösse müssen mindestens 10 cm überlappen. Für mineralische Deckputze ist die Oberfläche entsprechend der Korngrösse des Deckputzes aufzurauen.

Wie dürfen wir Ihnen weiterhelfen?

Bei Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen erreichen Sie uns unter info@cerabran.com. Ihren telefonischen Ansprechpartner finden Sie auf unserer Kontaktseite.